1 Wappen-neu-jan-2018
Historischer Rundgang
Logo--Gabsheim-3

Historische Ortsführung "Unbekanntes Gabsheim

Geisbot und Giselbert, zwei Personen aus der Geschichte Gabsheims luden zu einem kurzweiligen und historisch aufschlussreichen Dorfrundgang ein, der auch an Stellen führte, die nicht jedem Gabsheimer bekannt sein dürften.

Geisbot bietet sich als ein fränkischer Krieger der ausgehenden Völkerwanderungszeit dar. Er ist der Gründer und Namensgeber des Dorfes, das ursprünglich Geisbotesheim und heute Gabsheim genannt wird. Dargestellt wurde er von Rudolf Post.

Giselbert tritt als ein fränkischer Adliger auf, der im Jahr 767 dem Kloster Lorsch drei Morgen Land in der Gabsheimer Gemarkung schenkte. Ihm verdanken wir das 1250 jährige Jubiläum der Ersterwähnung Gabsheim in diesem Jahr. Dargestellt von Horst Ahles.

Beide berichteten aus ihrem Leben und ihrer Zeit und führten dann über Kirche, Kirchhof durch Gabsheimer Gassen zu verschiedenen Höfen, wo jeweils Station gemacht wurde. Dort ließen Geisbot und Giselbert verschiedene Episoden alter und neuer Gabsheimer Geschichte aufleben. Während und am Schluss des Rundgangs konnten sich die Teilnehmer mit Gabsheimer Wein stärken.

 

_H9Z4394

Giselbert    Horst Ahles.

Geisbot     Rudolf Post

Willkommen   Aktuell   Ortsporträt   Info   Wirtschaft   Impressum