wappen-digi--06.06.05
img20161219_13064188_0013
Logo-Herzl.Rheinhessen--2
Schützenverein

Die Gründungsversammlung des Schützenvereins Gabsheim fand auf Initiative von Philipp Burkart am 30. Dezember 1974 statt. Es wurde dabei überlegt, sich dem  TuS Gabsheim als eigene Abteilung "Sportschießen" anzuschließen, doch dieser Plan ließ sich nicht verwirklichen. Deshalb wurde zu einer eigenen konstituierenden Vereinssitzung eingeladen, zu der 14 Personen erschienen, von denen 8 dem neu gegründeten Verein beitraten.

Als erster Vorsitzender wurde Philipp Burkart, als Kassierer Kurt Spieß und als Sportwart Stefan Wilbert gewählt. Im folgenden Jahr richtete man einen provisorischen Schießstand in einem Hanggelände Am Effenrech" ein, das dem Verein von der Gemeinde Gabsheim unentgeltlich zur Pacht überlassen worden war. Als Aufenthaltsraum diente zunächst eine gespendete Baubaracke. In den Jahren 1976 – 1977 wurde dann der Schießstand befestigt und      1991-1993 wurde, weitgehend in Eigenhilfe, mit finanzieller Unterstützung der Ortsgemeinde, der Kreisverwaltung und des Rheinhessischen Sportbundes das heutige Vereinsheim mit anschließender Schießanlage gebaut.

Der Schützenverein pflegt das Sportschießen mit Luftgewehr und Luftpistole und hat in seiner Vereinsgeschichte an zahlreichen Wettbeweben in verschiedenen Disziplinen und Leistungsklassen teilgenommen und dabei schon zahlreiche Preise errungen, wovon zahlreiche Pokale und Plaketten im Vereinsheim künden. Der Schützenverein Gabsheim ist Mitglied im Sportbund Rheinhessen und ab 2013 auch im Pfälzischen Sportschützenbund.

Alljährlich lädt der Verein in den Tagen um Ostern zum Ostereierschießen in seine Anlage ein, wo jeder sich im Schießen auf die Zielscheibe versuchen und dabei Ostereier gewinnen oder aber bei Kaffee und Kuchen verweilen kann.

Willkommen | Gabsheim Aktuell | Termine | Ortsporträt | kath. Kirche St. Alban | Mittelpunkt | Vereine / Freizeit | Freiwillige Helfer im Dorf | Kerb 2017 | Wirtschaft | Impressum |